Das sexuelle Leben der Catherine M

Das sexuelle Leben der Catherine M Author Catherine Millet
ISBN-10 3453699041
Release 2006
Pages 285
Download Link Click Here

Im Alter von achtzehn Jahren erprobt Catherine Millet eher zufällig mit Freunden Gruppensex. Es ist der Beginn eines Lebens frei von allen sexuellen Zwängen. Mit einer noch nie da gewesenen Offenheit beschreibt die Autorin die intimsten Details ihrer sexu



Traumhafte Kindheit

Traumhafte Kindheit Author Catherine Millet
ISBN-10 9783906910178
Release 2017-10-02
Pages 240
Download Link Click Here

Catherine Millet gilt in Frankreich als eine der wichtigsten Kunstkritikerinnen, ihre Fachbücher und Essays sind maßgebliche Beiträge zur Kulturgeschichte. Weltweit in Erstaunen versetzte sie Kritiker und Leser aber mit ihren Bestsellern "Das sexuelle Leben der Catherine M." und "Eifersucht", beides autobiografische Schilderungen ihrer intimen Erfahrungen. Traumhafte Kindheit schließt an diese beiden Werke an, Catherine Millet rekapituliert mit äußerster Präzision die Entwicklung ihrer Wahrnehmung, ihrer Gefühle und ihres Bewusstseins und spiegelt so anhand scharf beobachteter und packend erzählter Episoden, wie sich ihre Persönlichkeit bildete. Offen und frei spricht sie von der Einsamkeit, den diffusen Schuld- und Schamgefühlen, den Ängsten eines jungen Menschen, der seine eigene Familie als "Glutofen der Hölle" empfindet und sich nicht anders zu helfen weiß, als auf dem Schulhof das alltägliche Elend der Eltern in ausgeschmückten Schilderungen noch einmal zuzuspitzen, um den gesellschaftlichen Makel in Stoff für exklusive Geschichten zu verkehren. Mit der zärtlichen Stimme einer sensiblen Seherin und einer humorvollen und zugleich dem Ziel einer beobachtenden Objektivität folgenden Darstellung sozialer Abgründe eröffnet Catherine Millet dem Leser Einblicke in die Rätsel der Seele und zitiert wie nebenbei eine Fülle zeitgeschichtlicher Impressionen. Fotografisch genau erinnerte Details fügen sich zu einem Milieu- und Epochenbild, das die Autorin mit hohem Unterhaltungswert zu zeichnen versteht. Wer den Blick mit Millet auf seine eigene Kindheit zurücklenkt, wird in vielen der hier geschilderten Erfahrungen seine eigenen wiedererkennen und herausgefordert sein, sie besser zu verstehen.



Pop Culture in Europe

Pop Culture in Europe Author Juliana Tzvetkova
ISBN-10 9781440844669
Release 2017-10-31
Pages 414
Download Link Click Here

A fascinating survey of popular culture in Europe, from Celtic punk and British TV shows to Spanish fashion and Italian sports. • Makes connections between pop culture in Europe to that of the United States • Provides further readings and a bibliography at the end of the work • Includes sidebars throughout the text with additional anecdotal information • Features appendices with top-ten lists of songs, movies, and books



Ein gutes Leben

Ein gutes Leben Author Ursula von Arx
ISBN-10 9783036991689
Release 2012-01-01
Pages 224
Download Link Click Here

Es gibt viele Ideen, wie man sein Leben führen soll. Die meisten sind seit Jahrtausenden bekannt. Die wenigsten sind überraschend. Und alle haben sie einen Fehler: Das Leben will sich diesen Rezepten nicht recht anpassen. 20 Leute – von der Hausfrau zum Rockstar, von der Skandalautorin bis hin zum Mönch – erzählen von ihrem Leben: ihre Wege und Umwege zum Glück und ihren Umgang mit Unglück. Entstanden ist so eine Sammlung intimer Porträts, die auch eine Reise durchs menschliche Leben ist, von der Kindheit bis ins hohe Alter. Dieses Buch zeigt, dass ein gutes Leben nichts für Feiglinge ist, sondern ein Kampf, der ungebärdig, widersprüchlich, locker, schöpferisch, manchmal selbstzerstörerisch und zuweilen äußerst pragmatisch geführt wird. Ursula von Arx ist ein Buch gelungen, das Sie nicht im Stich lässt. Nicht in Ihren Abgründen, nicht in den Träumen. Denn das sicherste Glück ist – das eigene Glück und Unglück mit anderen zu teilen.



Sex im Alltag Die Entwicklung des Umgangs mit Sexualit t seit den 1960er Jahren in Deutschland und den USA

Sex im Alltag  Die Entwicklung des Umgangs mit Sexualit  t seit den 1960er Jahren in Deutschland und den USA Author Melanie Sarnow
ISBN-10 9783955499358
Release 2015-02-01
Pages 70
Download Link Click Here

Sexualität ist in der heutigen Gesellschaft allgegenwärtig. Ob in der Fußgängerzone oder in U-Bahnhöfen, überall werden wir mit eindeutiger oder auch zweideutiger Werbung konfrontiert. Die Industrie versucht den Konsumenten überall und mit allen Mittel zu verführen. So wird auf großen Werbeplakaten mit Unterwäschemodels in sexy Posen oder Leitsprüchen wie »Just do it!« die Aufmerksamkeit der Passanten erregt. In den meisten Werbespots geht es gar nicht um den Akt zwischen zwei Personen an sich, es geht darum, leicht bekleidete Körper - überwiegend von Frauen - zur Schau zu stellen, um eine gewisse Sexyness und Verfügbarkeit anzudeuten. Versucht man den Blick abzuwenden, werden wir spätestens zu Hause durch TV(-Werbung) und das Internet wieder an das Thema Sexualität erinnert. Sexualität hat jeden Aspekt des öffentlichen Lebens ‘infiziert’ (McLaren 1999). In der Literatur wird aktuell immer wieder von einer Gesellschaft gesprochen, die ‘oversexed’ und ‘underfucked’ ist. Die Medien zelebrieren Sex immer tabuloser, während Lust auf Sex verschwindet. (Heyne 2012) Eine Flut anzüglicher Bilder und Ansagen dazu, wie Sex zu sein hat, überschwemmt unsere Gesellschaft. Das Besondere der Sexualität scheint durch die extreme Kommerzialisierung ihren Zauber verloren zu haben (Fischer 1970). Ist Sexualität somit zu etwas Normalen, Alltäglichen verkommen, das bei uns mitunter keine Reize mehr auszulösen vermag? Gerade die USA mit ihrer gewaltigen Pornoindustrie in ‘Silicone Valley’, Hochglanz-Erotik-Magazinen wie dem Playboy oder Hustler und Deutschland mit Beate Uhse sind Ausdruck einer Entwicklung, in der Sex verstärkt Einzug in die gesellschaftliche Realität erhalten hat. Doch wie und warum ist es dazu gekommen?



Erotisches Kapital

Erotisches Kapital Author Catherine Hakim
ISBN-10 9783593394688
Release 2011-09
Pages 376
Download Link Click Here

David Beckham hat es, Anne Will auch – und Carla Bruni erst recht: Die Rede ist von erotischem Kapital. Die Soziologin Catherine Hakim zeigt einen überraschenden Weg an die Spitze der Gesellschaft und bricht dabei so manches Tabu: Nicht nur Intelligenz bringt uns weiter – wir müssen neu lernen, Sex-Appeal und Schönheit für uns zu nutzen. Feministische Scheuklappen haben Frauen jahrzehntelang nicht weitergebracht, im Gegenteil: Wer hierzulande zu gut aussieht, dem wird von vornherein der IQ gekürzt. Bewusst eingesetzte Attraktivität gilt als anstößig, dabei spielt das gewisse Etwas für den sozialen Aufstieg eine ebenso große Rolle wie die Ausbildung. Und das Beste ist: Jeder kann es entwickeln und erlernen!



Das ffentliche Ich

Das   ffentliche Ich Author Vincent Kaufmann
ISBN-10 9783839424094
Release 2014-08
Pages 226
Download Link Click Here

Das Ich stellt seit jeher eine zentrale Deutungskategorie der Geistes- und Sozialwissenschaften dar. Im Zuge der technologischen Revolution haben sich die Bedingungen der Ich-Konstitution und Ich-Präsentation grundlegend verändert. Die Beiträge des Bandes zeigen: Das Ich ist zur verfügbaren Größe geworden, die medialen Designverfahren unterzogen werden kann. Die Idee eines autonom handelnden Ichs wird zunehmend verworfen; in den Vordergrund treten Ich-Konzeptionen, die durch Labilität, Verwerfungen, Brüche und Impressivität gekennzeichnet sind. Das Ich ist keine Gegebenheit mehr, sondern Resultat einer Narration, Präsentation oder Simulation.



After the Berlin Wall

After the Berlin Wall Author K. Gerstenberger
ISBN-10 9780230337756
Release 2011-11-21
Pages 296
Download Link Click Here

Twenty years after its fall, the wall that divided Berlin and Germany presents a conceptual paradox: on one hand, Germans have sought to erase it completely; on the other, it haunts the imagination in complex and often surprising ways



Sexualit t im Wandel

Sexualit  t im Wandel Author Rainer Hornung
ISBN-10 9783728128867
Release 2004
Pages 210
Download Link Click Here

Sexualit t im Wandel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Sexualit t im Wandel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Sexualit t im Wandel book for free.



Lexikon der Lebensart

Lexikon der Lebensart Author Andreas Odenwald
ISBN-10 9783641013875
Release 2009-01-26
Pages
Download Link Click Here

Mit diesem Wissen punktet man auf jedem Parkett. Über Geschmack lässt sich nicht streiten – über guten Geschmack schon. Stil ist heute nicht mehr das Privileg der Reichen und Schönen, sondern eine persönliche Lebensart. Für alle, die sie vollendet beherrschen möchten und die sich für die schönen und edlen Dinge des Lebens interessieren, haben Andreas Odenwald und Günter Schöneis dieses Lexikon geschrieben. Das Buch buchstabiert Genuss und Luxus in allen Variationen von „Armani“ bis „Zigarre“, beleuchtet Hintergründe und Historie und beantwortet die häufigsten Stilfragen: Wie viel Trinkgeld gibt man im guten Hotel? Wer hat die Krawatte erfunden? Wie mixt man einen Martini? Seit wann gibt es den drehbaren Lippenstift? Mit dem Lexikon der Lebensart bewegt man sich souverän auf jedem Parkett. Luxus und guter Geschmack sind in – das unverzichtbare Lexikon für alle, die mitreden wollen.



Oversexed and underfucked

Oversexed and underfucked Author Iris Osswald-Rinner
ISBN-10 9783531928654
Release 2011-03-29
Pages 272
Download Link Click Here

Oversexed and underfucked! Diese sicherlich pointiert formulierte und auch provozierende Diagnose über den gegenwärtigen Zustand des ‚sexuellen Begehrens’ unterstellt, dass die Lust der Geschlechter aufeinander heute weitgehend abhanden gekommen sei und dass die vermeintliche, ganz wesentlich durch die Medien getragene, Übersexualisierung daran einen erheblichen Anteil habe. Und sie impliziert, dass ‚wir’ alle wissen (wollen), was guter Sex ist. Entlang dieser Leitnahmen geht die vorliegende Arbeit der gesellschaftlichen Konstruktion der Lust auf den Grund. Sie analysiert die Ideen einer ‚gelingenden Sexualität’ aus der Sicht der Wissenschaft ebenso wie das Rezeptwissen erfolgreicher Sexualratgeber von 1950 bis heute. Die aus diesen Quellen ‚rekonstruierten’ sexuellen Skripte (Dornröschen-Skript, Ken&Barbie-Skript, Adam&Eva-Skript und Ich&Ich-Skript) weisen – insgesamt betrachtet – eine typische Entwicklungslinie auf, die von der Darstellung des Geschlechtsverkehrs als Drama im Dornröschen-Skript bis hin zur als Porncast inszenierten Selbstbefriedigung im Ich&Ich-Skript führt. Der Begriff ‚underfucked’ zeigt somit nicht einen Mangel an Geschlechtsverkehr an, sondern beschreibt vielmehr seinen fortschreitenden ‚sozialen Tod’.



Fleischeslust

Fleischeslust Author Lothar Zoller
ISBN-10 9783743908468
Release 2017-03-09
Pages 392
Download Link Click Here

Der Roman schildert die erotischen Erlebnisse und Abenteuer eines alleinstehenden Mannes und führt durch die Systeme unserer Gegenwart. Die Hauptfigur der spannenden Geschichte wird aufgrund seines unwiderstehlichen Wesens, seines interessanten Auftretens und seiner umwerfenden Potenz zum begehrten Frauenliebling. Dabei wird der Leser mit den intimsten Begegnungen zwischen den Geschlechtern in ihrer ganzen Natürlichkeit vertraut gemacht. Das Buch bietet schmunzelnde Unterhaltung für Jung und Alt und klammert dabei die Probleme unserer Zeit nicht aus. Gleichermaßen finden auch gesellschaftliche Ereignisse im Handlungsspielraum ihren Platz.



Abgebloggt

Abgebloggt Author Ulrich Scharfenorth
ISBN-10 9783937507316
Release 2011
Pages 397
Download Link Click Here

Abgebloggt has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Abgebloggt also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Abgebloggt book for free.



Pink Moon

Pink Moon Author Frank Goosen
ISBN-10 9783641215361
Release 2017-02-27
Pages 352
Download Link Click Here

Felix genießt sein Leben als stiller Teilhaber einer Bar – bis er eines Tages an einer Straßenecke einem Mann gegenübersteht, von dem er instinktiv weiß, dass es sein tot geglaubter, unbekannter Vater ist. Mit großer Lakonie erweist sich Frank Goosen in „Pink Moon“ als brillanter Erzähler männlicher Abgründe.



Desperate Mousewife

Desperate Mousewife Author Susann Klossek
ISBN-10 9783852519180
Release 2011-07
Pages 256
Download Link Click Here

Als Journalist kriegst du einen Arschtritt, wenn du richtig liegst und du kriegst einen Arschtritt, wenn du falsch liegst. Auch der Weg des Buchautors ist steinig. Keiner will fur die Poetenlaufbahn mit dir ins Bett. Wir sind eine Ansammlung von Schatten, vollkommen in ihrer Bedeutungslosigkeit. Momentan bin ich, wie man so schon sagt, in den besten Jahren. Ich frage mich, was kommt, wenn die erstmal vorbei sind.



Teflonherz und Liebesgier

Teflonherz und Liebesgier Author Wolfgang Paetzold
ISBN-10 9783641072698
Release 2012-04-02
Pages 272
Download Link Click Here

Liebe in Zeiten der Selbstsucht Schlechte Zeiten für die Liebe. Moderne Singles verhalten sich wie verwöhnte Kinder. Sie fordern alles und geben nichts, den eigenen Marktwert immer im Blick. Partnerschaften verkommen durch überhöhte Ansprüche und egoistische Erwartungen zur Kampfzone. Der Vergleichs- und Optimierungswahn verhindert obendrein eine glückliche Sexualität. Wir sehnen uns nach Geborgenheit und suchen doch immer das andere, bessere Leben – und natürlich den nächsten, noch besseren Abschnittspartner. Wolfgang Paetzold kennt aus seiner therapeutischen und psychiatrischen Praxis den Fluch der Freiheit des modernen Individuums: Wo alles möglich scheint, ist nur wenig wirklich. Er plädiert für den Mut zur Bindung, für die freiwillige Unfreiheit, für ein dankbareres Bewusstsein des Hier und Jetzt. Und für die Liebe ohne Hinterausgang. Das Thema Liebe neu aufgerollt



konomie der Sexualit t

  konomie der Sexualit  t Author Gérard A. Bökenkamp
ISBN-10 9783862486113
Release 2014-12-05
Pages 240
Download Link Click Here

Warum ist die Scheidungsrate in Deutschland so hoch und die Geburtenrate so niedrig? Warum gibt es Ehrenmorde und warum ist die Prostitution das älteste Gewerbe der Welt? Warum ist Doppelmoral so weit verbreitet? Und in welchem Zusammenhang stehen Kapitalismus und sexuelle Revolution? Auf diese und andere Fragen gibt Gérard A. Bökenkamp verblüffende Antworten und zeigt die rationalen Ursachen vordergründig unvernünftiger Entscheidungen. Anhand der Theorien der Österreichischen Schule der Nationalökonomie erklärt er, wie Menschen auf Beziehungsmärkten ihre Vorteile maximieren und ihre Nachteile minimieren.